gehe den weg des herzens!

Herzenswärme, Herzintelligenz und Herzintegration

Sind wir in der Lage immer zuerst mit unserem Herzen zu denken, ersparen wir uns viel Leid in unserem Leben. 

 

Unser Herz erzeugt ein Magnetfeld, das mehrere Meter weit reicht und sich messen lässt. Es beeinflusst uns tagtäglich in unserer Handlungsweise, sorgt für unsere "Ausstrahlung" und ist letztendlich zu einem Großteil für unsere Selbstheilung verantwortlich. 

 

Ein starkes Herz zu haben bedeutet über ausreichend innere Ruhe, Frieden, Ausgeglichenheit und Weisheit zu verfügen.

 

Unser Herz weiß, was es will, versteht alles, auch ohne Worte und fühlt alles. Jeder von uns kennt diese Momente im Leben, in denen wir wissen, was von tiefster Wahrheit ist, auch wenn wir es gar nicht in Worte fassen können… Wie einfach wäre unser Leben, würden wir immer auf unser Herz hören und auch danach handeln!

 

Wie lässt sich diese Wahrheit und Wahrhaftigkeit nun dauerhaft erreichen? Und ist das überhaupt möglich? Eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein gesundes und glückliches Leben ist, dass Herz und Hirn kohärent miteinander arbeiten. In diesem Workshop lernen Sie die vielfältigen Wege aus der Halbherzigkeit hin zu Herzenswärme, -energie und Herzintegration kennen, um endlich das Leben zu leben, das Sie sich schon immer erträumt haben. Inhalt dieses Workshops sind unter anderem: Visualisierungs- und Dankbarkeitsübungen, Atemtechniken, Meditationen, Ho'oponopono, Stärkung des Herzchakras, Mudras etc.

 

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

 

Beginn: 10:00 Uhr

Ende:  ca. um 17:30 Uhr

Kosten: 150,- Euro pro Person - der Platz ist nach Einlangen des Beitrags fixiert.

 

 

Termine 2018:

          

13. Oktober 2018

 

 

                                                                                                       

Anmeldung:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Anmelde- und Stornobedingungen:

Mit Bestätigung der Anmeldung ist die Gebühr in der Höhe von 150,– Euro pro Teilnehmer sofort zu entrichten. Der Platz ist erst nach Einlangen des Beitrags für Sie reserviert. Bei Nichterscheinen bzw. Absage verfällt die gesamte Kursgebühr, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer gestellt. Im Krankheitsfall (ärztliches Attest) wird die bereits errichtete Kursgebühr gutgeschrieben.

 

Sollten sich unerwarteterweise zu wenig Teilnehmer für einen Workshop anmelden oder aus einem anderen unvorhergesehenen Ereignis das Zustandekommen eines Workshops unmögllich sein, behalte ich mir vor, diesen vorher kurzfristig abzusagen. In diesem Fall werden bereits vorher geleistete Gebühren selbstverständlich zurückerstattet. Auf Wunsch schreibe ich Ihnen dann die Workshopgebühr für den Besuch anderer Workshops gut. Eventuell andere entstandene Unkosten können in solch einem Fall leider nicht erstattet werden.