Feedback

"Ich möchte mich nur ganz kurz melden um Ihnen zu berichten wie es Felix und mir mit der Gluten-Unverträglichkeit geht. Genauer Anlass ist unser Urlaub in dem wir fast täglich Gluten gegessen haben. Wir haben beide keine Beschwerden und die Verdauung ist ganz normal. Ich finde, so gute Nachrichten müssen sofort transportiert werden. Also nochmals Danke, auch im Namen von Felix."
Martha K., Wien

 

"Ich habe die letzten Jahre über im Sommer sechs Histamintabletten täglich gebraucht, um halbwegs über den Tag zu kommen. Seit der letzten Sitzung (vor 4 Wochen!) habe ich jedoch nur mehr insgesamt sechs Tabletten genommen. Es geht mir gut und ich kann es immer noch nicht richtig glauben. Es grenzt an ein Wunder, leide ich doch nun schon seit zwanzig Jahren an Heuschnupfen."

Magdalena H., Wien

 

"Plötzlich in der Nacht wachte ich auf mit einem stechenden Schmerz im rechten Knie. Bis zum Morgen wurde es immer schlimmer und ich konnte kaum aufstehen, watschelte wie eine Ente durch die Wohnung. Was ist das denn, aus heiterem Himmel? Da rief ich Sonja an, die mir - aus dem Ausland, wo sie gerade auf Fortbildung war - Akuthilfe leistete. Sie half mir, die mögliche Ursache einzugrenzen (eine alte seelische Wunde hatte eine kurzzeitige Wiederbelebung erfahren und wollte offenbar wahrgenommen und dann losgelassen werden). Also empfahl mir Sonja, ein Sinuszeichen auf das Knie zu malen sowie 4 Striche auf das linke Handgelenk. Außerdem formulierten wir im Schnellverfahren am Telefon 3 Sätze, die ich mit Sinus/Strich/Strich und Ypsilon übermalte und dann 3 min. in der linken Hand hiel, während ich in der rechten Hand ein Glas Wasser hielt und dieses informierte Wasser dann trank. 3 Tage lang.

Schon am nächsten Tag war der Schmerz zu drei Vierteln verschwunden. Und am übernächsten Tag vollkommen weg.
Danke Sonja! Super Methode. Und ganz ohne Schmerzinjektion!"

Christine H., Wien

 

"1994 bekam ich Birkenallergie, es folgten Laktose, Gluten u. Histamin U.V. plus Synthetische Duftstoffe u. Colophonium U.V. Ich hörte von E. KÖRBLER, suchte eine Therapeutin und fand Fr. Mag. Sonja WINKLER. Nach dem Erstgespräch war ich von den Informationen überzeugt. Nach einigen Terminen und der Eigeninitiative - Wasserinfo - vertrage ich Obst, Avocados, Joghurt, Dinkel, Roggen und Weizen. Wasser ist Informationsträger u. Lebenselixier ein "Medikament" ohne Nebenwirkung. Wir leben im INFORMATIONSZEITALTER ! Es ist Zeit für die INFORMATIONS -HEIL - MEDIZIN !!!

Fr. Mag. Sonja WINKLER ist eine einfühlsame und kompetente Therapeutin. Ich kann Sie nur empfehlen!"

Waltraud R., Wien

 

"Möchte mich hiermit nochmal für den Theta Healing Termin bedanken. Das wirkt wunderbar. Seit ich bei dir war fühle ich mich so leicht, weise, vertraut und es hält noch immer yupiduu. Da werde ich nochmal mit meinem heikelsten Thema kommen!"

Mara B., Wien

 

"Liebe Sonja, hier meine News seit unserer letzten Sitzung: Ich habe vor kurzem angefangen mit Heilfasten, eine Woche lang war geplant... Aber weil es mir so gut geht, habe ich verlängert... heute hat die dritte Woche angefangen. Keine Probleme, passt mir wieder einiges. Ich hoffe auch danach weiter auf die Ernährung aufzupassen. Ciao und liebe Grüße"

 

Miriam R., Wien