Humanenergetikerausbildung

Mithilfe Energiearbeit das Leben leichter meistern

Wie ein jeder von uns weiß, ist das Leben nicht nur reich an positiven Erfahrungen, sondern besteht des Öfteren auch aus Krisen. Die Kunst besteht darin, auch in diesen herausfordernden Momenten kraftvoll und energiegeladen zu bleiben. Selbst in Regen- und Sturmzeiten lässt es sich tanzen! Dies scheint auf den ersten Blick nicht immer so einfach - Körper, Geist und Seele im Einklang zu halten, will oft erst erlernt sein.

 

Negative Emotionen, wie Ängste, Trauer oder Schuldgefühle, die Unfähigkeit, sich in Beziehungen einzulassen bzw. rechtzeitig die Reißleine zu ziehen, eigene Bedürfnisse wahrzunehmen oder diese umzusetzen... sind die unerfreulichen Folgen energetischer Blockaden, die oftmals auch karmischer Natur sind. Ziel- und Mutlosigkeit, Erfolglosigkeit, Mobbing am Arbeitsplatz, Burn Out, Gefühle der Ausweglosigkeit etc. können das Indiz für eine diesbezügliche Belastung sprechen, die auch bereits auf der Ahnenlinie zu finden ist. Die Ursache jeder belastenden Situation ist so betrachtet immer im eigenen Informationsfeld anzutreffen und demzufolge - das ist die gute Nachricht - auch aufzulösen! Wenn der eigentliche Grund für das vorhandene Unwohlsein gefunden und beseitigt wird, steht einem Leben in Leichtigkeit & Freude nichts mehr im Wege.

 

Diese Ausbildung richtet sich insbesondere an Therapeuten, Lebens- und Sozialberater, Masseure, Krankenschwestern und Krankenpfleger, als auch an alle, die in sozialen Berufen tätig sind oder einfach nur sich selbst oder ihren Lieben etwas Gutes tun wollen.

 

An 10 Wochenenden erhalten Sie eine kompakte & kompetente Basis für Ihre zukünftige berufliche Tätigkeit als Humanenergetiker(in) in Österreich, wobei jedoch nicht nur das berufliche Ziel im Vordergrund steht. In erster Linie geht es mir persönlich vor allem darum, Ihnen einfache, jedoch nichtsdestoweniger äußerst effektive energetische Techniken und Methoden zu vermitteln, die Ihnen helfen, das eigene Wohlgefühl dauerhaft zu steigern. Energiearbeit beginnt im Grunde immer zuerst bei sich selbst!

 

Nur, wenn die Energie ungehindert fließen kann, kann das eigene Potenzial gelebt werden. Erst dann zeigen sich unentdeckte Talente und Fähigkeiten. Ziel dieser Energetikerausbildung ist, diesbezügliche hinderliche Blockaden zu beseitigen und der Seele die Chance zu geben, zu wachsen und sich zu verwirklichen.  

Humanenergetikerausbildung mit Qualitätssiegel

Die Ausbildung besteht aus 10 Modulen, die einmal im Monat (Juli und August Sommerpause) jeweils samstags und sonntags über den Zeitraum eines Jahres stattfinden. Einmal im Monat gibt es die Möglichkeit an einem zweistündigen Skype Videocall teilzunehmen, um etwaige Fragen zu klären und mit der Gruppe online zu üben bzw. auch die eine oder andere neue Technik zu erlernen. 

 

Quereinstiege sind bis zum 6. Modul auf Anfrage generell möglich. In solch einem Fall ist jedoch der Umgang mit einer Einhandrute unerlässlich, gegebenenfalls ist vorab ein Tensor Webinar zu besuchen. Großer Wert wird nicht nur auf theoretische Inhalte, sondern vor allem auf praktisches Üben gelegt. In die Ausbildung fließen mehr als 11 Jahre meiner persönlichen Berufserfahrung als Energetikerin in Wien und Klagenfurt ein.

Als Trägerin des Siegels "Qualitätsmanagement Berufliche Sorgfalt Humanenergetik" lege ich großen Wert auf ethisch korrektes Arbeiten und einer Begegnung auf Herzensebene. 

 

Verpflichtender Teil dieser Ausbildung ist es somit auch 4 ausgewählte Kapitel des Online-Kurses „Qualitätsmanagement Berufliche Sorgfalt Humanenergetik“ (QMSBHEAI) zu absolvieren. Das ist ein Angebot der Österreichischen Wirtschaftskammer, welches Sie berechtigt, die Bildungsplattform LENA bereits vor Ihrer Gewerbeanmeldung kostenlos zu nutzen. Dies ist außerdem ein untrügliches Zeichen, dass Sie sich auf die Seriosität und Aktualität meines Angebots verlassen können, was wiederum für mehr Sicherheit bei Ihrer eventuellen zukünftigen Ausübung des Gewerbes als Humanenergetiker sorgt.

Lehrstoffinhalt der Energetikerausbildung

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sich Ausbildungen oft unnötigerweise in die Länge ziehen und entsprechend kostenintensiver sind... demzufolge lege ich persönlich großen Wert darauf, Ihnen so viel Wissen wie möglich ohne überflüssigen Schnickschnack, in kompakter Form, zu vermitteln.

 

Für jede negative Erfahrung im Leben gibt es - sei es, ob es sich dabei um eine körperliche Beschwerde, eine negative Emotion oder gar ein traumatisches Ereignis handelt - immer eine Ursache, die im eigenen Innersten zu finden ist. Demzufolge liegt ein großer Schwerpunkt dieser Ausbildung darin, genau diese zu finden. Nur im Erkennen und Auflösen dieser ist Gesundung möglich. 

 

Das Wissen darum ist im Feld bereits vorhanden. Mittels wachsender Feinfühligkeit und in erster Linie dem Werkzeug Tensor ist es auch für Sie abrufbar. Ein unbedingtes Muss ist demzufolge das Erlernen des korrekten Arbeitens mit der Einhandrute. Letzteres setzt eigene Testfähigkeit, Absichtslosigkeit, Aufmerksamkeit, als auch einen störungsfreien Testplatz voraus. Erst, wenn all diese Voraussetzungen gegeben sind, ist eine sichere Messung der uns umgebenen elektromagnetischen Felder möglich. Darauf wird in vielen Ausbildungen oftmals komplett vergessen, jedoch befinden Sie sich selbst während der Testung gerade auf einer geopathogenen Störzone, ist Ihr Messergebnis verfälscht.

 

Weiterer Schwerpunkt dieser Ausbildung zum Humanenergetiker liegt im Berechnen und Erkennen des Seelenplans. Ein jeder von uns kommt mit bestimmten Themen & Herausforderungen im Gepäck auf die Welt. Wissen Sie über letztere genauer Bescheid, fällt es Ihnen leichter, auf die genauen Bedürfnisse Ihrer zukünftigen Kunden einzugehen. Sie beginnen, in den Mokassins des anderen zu laufen, was ein hilfreiches Arbeiten und eine kompetente Unterstützung erst möglich macht.

 

Die ganze Welt ist ein Spiegel, Situationen passieren niemals aus "Zufall", sondern fallen einem zu! Sie lernen diese im Zuge der Ausbildung besser zu erkennen und zu interpretieren. Ist die eigentliche Ursache der Blockade erkannt, lässt sie sich mithilfe verschiedenster energetischer Techniken und Methoden auflösen. Im Laufe meiner Tätigkeit als Humanenergetikerin habe ich je nach Bedarf diverse Methoden aus der "Neuen Homöopathie", Theta Healing, Skyourself, der Klopfakupressur, geistigen Wirbelsäulenaufstellung, Reiki und White Time Healing und vor allem auch der Aurachirurgie in meine Arbeit mit Klienten erfolgreich eingesetzt. Oft ist es erst die Summe, die den wahren Erfolg bringt. Dies bemühe ich mich, Ihnen mit dieser Ausbildung zu vermitteln!

 

Meditationen, Körper-, Entspannungs- und Atemübungen, Meridian- und Chakraarbeit sind die Eckpfeiler jeder Energiearbeit und runden das Angebot entsprechend ab.

Die einzelnen Module im Überblick:

1. Modul:

16. / 17. März 2024

Bitte warme Socken, Decke und

gegebenenfalls Kissen mitbringen!

  • Was ist Energiearbeit?
  • Reinigung & Abgrenzung
  • Atemarbeit - diverse Atemübungen
  • Herzöffnung
  • Verbindung mit "oben" und "unten"
  • Übungen zum Energieaufbau
  • Umgang mit der Einhandrute
  • Austesten von Nahrungsmitteln, Vitalstoffen, Essenzen bzw. ätherischen Ölen, Gegenständen aller Art...
  • Beziehungstest bzw. mentales Testen
  • Erspüren geopathogener Störzonen (Erdstrahlen, Wasseradern, Verwerfungen...) und Elektrosmog
  • Feststellen der Lebensenergie u.v.m. 

2. Modul:

27. / 28. April 2024

Bitte warme Socken, Decke und gegebenenfalls Meditationskissen mitbringen!

  • Kinesiologisches Testverfahren
  • Karmische Muster und Prägungen erkennen und auflösen (Eide & Gelübde, Erhängen, Sklavenjoch, Fesselungen, Köpfen, Höhenangst, Ertränken, Blendung, Erfrieren, Kastration, lebendig begraben, Scheiterhaufen, Geburtsprobleme, Rösten, Häuten...)

3. Modul:

25. / 26. Mai 2024

Bitte warme Socken, Decke und gegebenenfalls Meditationskissen mitbringen!

  • Arbeit an Chakren 
  • Die Welt als Spiegel - erkenne dich im Gegenüber
  • Dankbarkeit & Verzeihen
  • Ho'oponopono
  • Spiegelarbeit nach Louise Hay
  • Weg mit der unbewussten Schuld
  • Meditation
  • Atemübungen
  • Herzmauern auflösen
  • Heilung mit reinem Bewusstsein

4. Modul:

22. / 23. Juni 2024

  • Seelenplan erkennen und berechnen mithilfe der numerischen Kabbala
  • Geistzahl
  • Seelenzahl
  • Lebensthema
  • Lebensziel
  • Lebenszahl
  • Karmisches Thema
  • Die wichtigsten Kabbalazahlen
  • Wie erstelle ich eine Kabbalanalyse?

5. Modul:

07. / 08. September 2024

  • Die restlichen Kabbalazahlen
  • Plus- und Minuskabbalazahlen 
  • Stolperstein im Vorleben
  • Embryozahl
  • Vater- /Mutterlinie
  • Partner- und Beziehungszahlen
  • Wie erstelle ich Kabbala-Partneranalysen?

6. Modul:

12. / 13. Oktober 2024

  • Welche Körblerzeichen passen zu den einzelnen Rutenbewegungen?
  • Körblervektoren von 1 bis 9
  • Körblerzeichen am Körper setzen - lokale Schmerzpunkte testen
  • Tabuzonen
  • Theoretisches Wissen
  • Umschreiben von Blockaden aller Art
  • Erstellung eines Wasserübertragungsprogramms inklusive Vision bzw. Affirmationen als positiver Anker
  • Wasser als Informationsträger
  • Theoretisches Wissen über die Meridiane
  • Organuhr
  • Meridianpunkte und Körbler Punkte austesten
  • Körbler Status erstellen

7. Modul:

09. / 10. November 2024

  • Raum für offene Fragen
  • Bisher Erlerntes festigen
  • Feststellen von Schwermetallbelastungen
  • Umschreibung und Ausleitung von Toxinen
  • Was vergiftet mich und mein Denken?
  • Austesten der energetisch passenden Natursubstanzen als hilfreiche Unterstützung der ganzheitlichen Entgiftung
  • Einbeziehung der 4 Elemente
  • Kollektive und individuelle Angstprogrammierungen
  • Arbeit mit Symbolen, Essenzen, Engelsymbolen

8. Modul:

14. / 15. Dezember 2024

  • Akuthilfe bei Allergien
  • Feststellen von Allergien und Unverträglichkeiten
  • Erstellen eines entsprechenden Umschreibprogrammes
  • Psychosomatischen Hintergrund erkennen - worauf reagiere ich eigentlich allergisch?
  • Wirkung der Farben
  • Energetische Signatur erstellen
  • Narbenentstörung
  • Arbeit am Psychomeridian
  • Wege der Informationsübertragung
  • Dynamisieren
  • Seelenblickmethode
  • Ahnentableau erstellen 

9. Modul:

18. / 19. Jänner 2025

Bitte warme Socken, Decke und gegebenenfalls Meditationskissen mitbringen!

  • Wiederholen des bisher Erlernten und Raum für Fragen
  • Verschiede Aura Schichten
  • Aura sehen
  • Geistige Wirbelsäulenaufstellung
  • Erspüren von Energiedefiziten und Energieübertragung mittels Hände
  • Stress einfach wegklopfen bzw. Positives prägen
  • Energetische Schnüre lösen
  • Den inneren Schweinehund überlisten
  • Hole dir den Himmel auf Erden

10. Modul:

22. / 23. Feber 2025

Bitte warme Socken, Decke und eventuell Meditationskissen mitbringen!

  • Rechtliche & ethische Grundlagen
  • Arbeit mit Klienten
  • Aufklärungsformular
  • Arbeit an Klienten unter Supervision
  • Dokumentation eines Fallbeispiels
  • Intuitive Wahrnehmung schulen

Der Inhalt der einzelnen Module kann gegebenenfalls etwas variieren. 

Zusätzlich zu den Wochenenden vor Ort gibt es einmal monatlich (insgesamt 12x) ein Online-Gruppentreffen via Skype. Der diesbezüglich genaue Termin wird jeweils innerhalb der Gruppe vereinbart. Die Webinare haben zum Ziel, eventuell auftretende Fragen zu klären und ergänzen das Ausbildungsangebot je nach Bedarf mit praktischen Tipps, Übungen, Meditationen etc.  

 

Lehrgangszeiten

10 Wochenenden jeweils

samstags von 09:30 bis 17:30 Uhr und

sonntags von 9:30 bis ca. 17:30 Uhr

(Mittagspause ca. 1 1/2 Stunden)

plus

1 x monatlich (insgesamt 12x) Skype-Videocalls á 2 Stunden

 

 

Ort

Wien bzw. online

 

 

Kosten

4290 € pro Person inkl. aller Unterlagen & Pausensnacks

Frühbucherpreis bis zum 15. Februar 2024: 3900€

Mittagessen nicht inkludiert

Ratenzahlung auf Anfrage möglich

Wenn Sie innerhalb von 14 Tagen nach Kaufdatum bemerken, dass Ihnen etwas nicht zusagt, können Sie vom Vertrag zurückzutreten.

In solch einem Fall melden Sie sich bitte bei mir und ich erstatte Ihnen den kompletten Betrag zurück. 

Jetzt zur Humanenergetikerausbildung anmelden:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Anmelde- und Stornobedingungen:

Mit Bestätigung der Anmeldung ist die Gebühr in der Höhe von 4290,– Euro pro Teilnehmer fällig. Profitieren Sie vom Frühbucherpreis: Bei Anmeldung und Einzahlung bis zum 15. Februar 2024 reduziert sich der Kursbeitrag von 4290 Euro auf 3900 Euro. Der Betrag ist sofort nach Rechnungstellung zu entrichten und unter Angabe der Rechnungsnummer auf mein Konto bei der Volksbank Wien IBAN: AT04 4300 0425 9060 5004 zu überweisen. Es besteht die Möglichkeit innerhalb von 14 Tagen vom Vertrag zurückzutreten. In solch einem Fall wenden Sie sich bitte via Mail schriftlich an mich und ich erstatte Ihnen die gesamte Kursgebühr zurück. 

Zwecks erwünschter Ratenzahlung kontaktieren sie mich bitte via Mail. 

Bei Nichtteilnahme an den einzelnen Modulen wird die Kursgebühr nicht rückerstattet. Es besteht jedoch die Möglichkeit, das versäumte Modul im nächsten Jahresausbildungszyklus zu absolvieren.

Sollten sich hingegen unerwarteterweise zu wenig Teilnehmer für die einzelnen Module einfinden oder aus einem anderen unvorhergesehenen Ereignis das Zustandekommen eines Moduls unmöglich sein, wird der Termin nach Absprache mit der Gruppe schnellstmöglich nachgeholt. Eventuell andere entstandene Unkosten können in solch einem Fall leider nicht erstattet werden.