QI-SCANNER

kommen sie ihren energieblockaden auf die spur

 

Mithilfe des Qi-Scanners, eine Art alternativ-medizinischem Frühwarnsystem ist es möglich, Blockaden bereits im eigenen Informationsfeld sichtbar zu machen, lange bevor sich überhaupt erst Symptome auf der körperlichen Ebene zeigen. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Die eigene Gesundheit aufrecht erhalten, indem man vorhandene Energiedefizite bereits auf der Schwingungsebene behebt!

 

Die Software dieser nichtlinearen Systemanalyse wurde vor mehr als 30 Jahren von russischen Wissenschaftlern im Zuge der Weltraumforschung entwickelt. Die Russen - und ich schließe mich deren Meinung an -  sehen darin die Medizin der Zukunft. Wie bereits bei den alten Chinesen gehandhabt, wird es mithilfe dieser Systeme möglich, energetische Dysbalancen bereits vor der eigentlichen körperlichen Manifestation auszugleichen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, mögliche schädliche Ursachen wie Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergene, Schwermetallbelastungen, Umweltbelastungen wie geopathogene Störzonen und E-Smog, diverse Mangelerscheinungen, selbst emotionale Themen, die den Organismus belasten, rechtzeitig aufzuzeigen.

 

 

Die Messung ist völlig nicht-invasiv und sowohl für Erwachsene, als auch Kinder, Behinderte und gebrechliche Personen geeignet. 

 

Die für die Energieanhebung benötigten Schwingungen (Homöopathika, Nahrungsergänzungsmittel, Pflanzen, Steine etc.) lassen sich direkt über die Kopfhörer auf den Organismus übertragen bzw. auch in Form von Silberwasser, Globuli, Cremen oder ähnliches mit nach Hause nehmen. Eine entsprechende Vergleichsanalyse zeigt dabei die Verbesserung des energetischen Zustands von Sitzung zu Sitzung an. 

 

Bei dem Qi-Scanner handelt es sich rein um eine energetisches Analyseverfahren, das wissenschaftlich jedoch nicht anerkannt ist.