Mit dem Einhandtensor richtig testen!

Nie wieder unerwünschte Nebenwirkungen!

So ein Einhandtensor hat große Vorteile: Wenn Sie  mit ihm umgehen können, verbessern Sie Ihr eigenes Leben um ein Vielfaches, denn Sie können Unverträgliches sofort aus Ihrem Leben verbannen, gemäß dem Motto "Nie wieder unerwünschte Nebenwirkungen". 

 

Zur Erklärung: Unser Immunsystem ist tagtäglich aufs Neue gefordert, nicht nur wegen Viren, Bakterien & Co., sondern vor allem wegen negativer, unverträglicher Informationen, die uns - oft unbewusst - in Form von Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln, Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigungsmitteln, Textilien, Farben etc. begegnen. Wir kommunizieren nicht nur auf sprachlicher Ebene, sondern vor allem auf der "Schwingungsebene" mit jeder Art von Materie. Dabei kommt es auf die Art der Kommunikation an: Entweder sie ist für unser Biosystem nun verträglich, sprich konstruktiv oder gar unverträglich, sprich destruktiv. Wollen wir unser Immunsystem jedoch stärken, ist es wichtig, dass wir vor allem konstruktiv mit unserer Umwelt kommunizieren.

Dieser Workshops hilft Ihnen herauszufinden, was Sie persönlich stärkt bzw. was Sie unnötig an Energie kostet. Danach wird Ihr Leben um einiges leichter und besser sein, garantiert!

 

Dauer: 3 Stunden

Beginn: 17 Uhr

Kosten: 60€ pro Person

 

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

Termine 2017:

6. Oktober 2017  


Anmeldung:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Anmelde- und Stornogebühren:

Mit Bestätigung der Anmeldung ist die Gebühr in der Höhe von € 60,- pro Workshop sofort zu entrichten. Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, besteht nur dann ein Anspruch auf Teilnahme, wenn die Gebühr rechtzeitig eingegangen ist. Bei Absage am Tag vor Kursbeginn, am Tag des Workshops bzw. bei Nichterscheinen verfällt die gesamte Kursgebühr, es sei denn es wird ein Ersatzteilnehmer gestellt.

 

Sollten sich unerwarteterweise zu wenig Teilnehmer für einen Workshop anmelden oder aus einem anderen unvorhergesehenen Ereignis das Zustandekommen eines Workshops unmögllich sein, behalte ich mir vor, diesen vorher kurzfristig abzusagen. In diesem Fall werden bereits vorher geleistete Gebühren selbstverständlich zurückerstattet. Auf Wunsch schreibe ich Ihnen dann die Workshopgebühr für den Besuch anderer Workshops gut. Eventuell andere entstandene Unkosten können in solch einem Fall leider nicht erstattet werden.